Parts finder Lupe

motorcycle Footrests from IRON OPTICS

We have the right motorcycle footrests for your Harley.  Stably manufactured and unique in design. 

No results were found for the filter!
Switch rod | black Switch rod | black
Harley Davidson Softail YOM. 86 - current / Touring YOM. 86 - current
Content 1 Stück
€95.95 *
Hint!
Switch rod | chrome Switch rod | chrome
Harley Davidson Sportster YOM. 04 - 20
Content 1 Stück
€85.95 *
Hint!
Switch rod | chrome Switch rod | chrome
Harley Davidson Dyna YOM. 91 - 05
Content 1 Stück
€80.95 *
Hint!
Switch rod | chrome Switch rod | chrome
Harley Davidson Softail YOM. 86 - current / Touring YOM. 86 - current
Content 1 Stück
€95.95 *
Hint!
Switch rod | chrome Switch rod | chrome
Harley Davidson Dyna YOM. 06 - 17 (not suitable for Switchback and Wide Glide)
Content 1 Stück
€75.95 *
Fußrastenverlängerung Sozius | 80 mm Fußrastenverlängerung Sozius | 80 mm
Harley Davidson Softail Bj. 86 – aktuell
€59.95 *
Fußrastenverlängerung Sozius | 40 mm Fußrastenverlängerung Sozius | 40 mm
Harley Davidson Softail Bj. 86 – aktuell
€52.95 *

Fußrasten am Motorrad: Für guten und sicheren Sitz unterwegs

Wohin mit den Füßen? Klar, sie brauchen während des Motorradfahrens einen Platz, an dem sie in einer Ruheposition abgestellt werden können. In der Zeit, wenn sie nicht mit Schalten und Bremsen beschäftigt sind, auf Bikes mit entsprechenden technischen Vorrichtungen. An Fußrasten Motorrad gibt es eine Menge Modelle auf dem Markt, neben den eigenen Lösungen des Herstellers ein umso größeres Angebot an Varianten, die für jeden Geschmack ein passendes Produkt vorhalten. Während im Rennsport starre Fußrasten verwendet werden, ist aber zu beachten, dass für Maschinen, die für den Straßenverkehr zugelassen werden, klappbare Fußrasten am Motorrad verbaut werden. Schließlich sind laut StVO diese zwingend erforderlich. Nicht einzuklappende Rasten würden eine zusätzliche Gefahrenquelle bieten, wenn bei Schräglage der Maschine die Fußraste Bodenkontakt bekommt. Die Fußraste ist Teil einer Baugruppe, der Fußrastenanlage, mit besagten technischen Vorrichtungen für Aktionen, die mit dem Fuß zu tätigen sind. Je nach technischer Ausstattung des Motorrads kann hierüber gestartet (das wäre ein Kickstarter), gebremst oder geschaltet werden.

Die Zubehörindustrie brummt, an alternativen Fußrasten gibt es keinen Mangel

Die Fußrasten am Motorrad selbst können Rundstangen sein, andere ähneln eher Pedalen, auf denen ein größerer Teil der Tretfläche Platz findet. Die Rundstange bietet am ehesten Halt, indem man die Vorderkante des Absatzes dagegenstemmt. Der Pedaltypus wiederum kennt verschiedene Gestaltungen der Auftrittsfläche für mehr Grip, etwa mit Gummibelag gegen Verrutschen, oder geriffelt, sodass die Schuh- beziehungsweise Stiefelsohle den meisten Grip darauf findet. Motorrad Fussrasten, namentlich die des Zubehörhandels, können ein Mittel sein, eine Maschine optisch aufzuwerten oder zu individualisieren, indem farbliche Akzente gesetzt werden neben anderen Bauformen als der vom Hersteller ursprünglich verwendeten Stock-Lösung. Fußrasten sind fast so individuell wie das Schuhwerk, das darauf Platz finden soll. Hier können Sie gern Ihren persönlichen Stil verwirklichen. Wichtig ist aber, dass die wie auch immer individualisierte Fußraste eben klappbar bleibt, wenn man die Zulassung für die Straße nicht verlieren möchte.

Die Höhe der Fußraste hat Auswirkungen auf die Sitzhaltung und Komfort

Ein zweites Paar Fußrasten kann für den Sozius am Motorrad montiert sein, natürlich hinter den Fußrasten des Motorrads für den Fahrer gelegen. Oft werden sie in entsprechend vorgehaltene Haltebuchsen eingesteckt, statt fest angeschraubt zu sein, um unterwegs werkzeuglos einen Wechsel möglich zu machen und eine Mitnahmemöglichkeit bieten zu können. Bei Solofahrten können sie weggelassen bleiben und stören so nicht. Sie werden stilistisch den Motorrad Fussrasten vorne angepasst sein, um ein einheitliches Bild zu bieten. Bei der Höhenlage von Fußrasten gibt es ebenfalls Unterschiede. Hoch gelegene Exemplare führen zu einem engen Kniewinkel, wie er gemeinhin mit sportlicher Fahrweise assoziiert wird, während tiefliegende Rasten typisch für die Sitzhaltung beim Cruisen sind, mit großem Kniewinkel, also gestreckten Beinen. Die Fußrasten selbst bieten für diese Unterschiede wenig Einfluss, aber die Fußrastenanlage, auf der sie montiert sind, dagegen umso mehr. Auf einer Maschine, die ihrem Typus nach für das Cruisen gedacht ist, gibt es freilich wenig Gelegenheit, stattdessen eine Fußrastenanlage am Motorrad anzubauen, die auf völlig sportliche Sitzhaltung und hohe Position der Rasten umdisponiert.

Konstruktionsbauteile rund um die Fußraste

In der Kategorie zur Fußrastenanlage des Motorrades finden sich auch Anbauteile, die im Zusammenhang mit den Rasten gesucht werden könnten. Das sind vor allem Schaltstangen in diversen Ausführungen, die unbedingt passend zur vorgesehenen Maschine gewählt werden müssen. Eine vom Originalkonzept etwas abweichende Position der Füße des Sozius ist möglich, wenn eine Fußrastenverlängerung aus dem Shop montiert wird. Auch das dürfte Auswirkungen auf die Beinhaltung haben und damit zur Bequemlichkeit auf längeren Touren beitragen. Im Iron Optics Onlineshop für Motorradteile und -zubehör finden Sie rund um die Uhr das Material, um Ihre Maschine und die nächsten Touren aufzuwerten. Die Angaben zu Fabrikat, Modell und Baujahre, in denen die Teile passen werden, erleichtern die richtige Wahl. Sie müssen nirgends hin und freuen sich in kürzester Zeit nach dem Bestellvorgang über den Wareneingang in Form eines Pakets.